Professionelle IT-Softwarelösungen perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Software Laborverbund

Wir empfehlen Ihnen folgende Produkte, speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmt. Das Fachlabor-Komplettsystem bildet die Basis für die Softwaremodul-Familie-MELOS. Einem Laborverbund bieten wir das Fachlabor-Komplettsystem PROFESSIONAL PREMIUM. Dieses beinhaltet folgende Module:

Beschreibung

Leistungsumfang
  • Grafischer Auftragsimportmonitor für Darstellung des elektronischen Auftragimports.
  • Schein-Scansysteme (LDT-Formate)
  • Krankenhausimport, Krankenhausinformationssystem (KIS) (HL7-Formate)
  • Order-Entry-Systeme (MDN, ...) 
Vorteile
  • Unterschiedliche Formate können einheitlich importiert werden
  • Schnelligkeit und Transparenz bei der Erfassung
  • Einfache Konfiguration
  • Simple Übersicht der Importtöpfe

MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

  • Graphischer Auftragsimport-Monitor mit Verwaltung von verschiedensten Importtechnologien und Töpfen (LDT 3.x/HL7/XML)
  • Verbesserte Erfassung mit Auftragssichten im Auftragsportal (vollgraphisch)

Beschreibung

Auftragserfassung 

Die Auftragserfassung liefert einen zentralen Einstieg zur schnellsten Abarbeitung aller Laborworkflows.

    Intelligente Suche
    • Manuelles Entry
    • Elektronisches Entry
    • Regelbasiertes Entry (Statements)
    Sichtenorientierung
    • Belege, Scheine
    • Muster 10, Muster 10A, Muster 6, Muster 39
    • Spezialteil, Biometriedaten
    • Krankenhaus, Patientenstammblatt
    • Rechnungsteile
    • Befundteile
    • Versandteile
    Differenzierung
    • Fachlabor Human, Automatenlabor Human
    • Pathologie, Zytologie, Dysplasie
    • Umweltlabor
    • Tierlabor
    • Speziallabore (Genetik, Immunhämatologie, Mikrobiologie)
    Vorteile
    • Schnelle und sichere Abarbeitung aller Laboraufträge

    Auftragskontrolle 

    Die Auftragskontrolle stellt Ihnen eine zentrale Routine zur Kontrolle der Inhalte eines Laborauftrages zur Verfügung.

    • Kontrolle der Aufträge kritischer Einsender
    • Kontrolle der Abrechnungsinformationen (Kompletterfassung)
    • Flagsteuerung
    Vorteile 
    • Vermeidung von Analytik- und Abrechnungsfehlern

    Auftragsworkflow

    Durch den Auftragsworkflow wird Ihnen eine zentrale Routine zur Steuerung des Laborworklflows geboten.

    • Auftragsreste
    • Befundreste
    • Rechnungsreste
    Vorteile 
    • Schnelle Übersicht (Ampelfunktion)
    • Automatisiertes Suchen
      (alle nicht endbefundete Aufräge...)

    MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

    • Perosnalisierte Medizin
    • Patientenstammblatt mit Biometriedaten/- teste für Anzeige (in Validation ...)

     

    Beschreibung

    Dynamische Materialerfassung

      Materialerfassung
      • Probenregistrierung
      • Automatische Auftragsanlage
      • Mehrere Materialteile pro Auftrag
      Materiallogik
      • Dynamische Zuordnung der Materialkennung zum Barcode
      • Zuordnung durch Laborautomaten möglich
      • Mehrere Betriebsmodi möglich
      Vorteile
      • Fehlende Materialien sofort erkennbar
      • Komfort für Einsender

      Probenverteilung

      Die Probenverteilung ist ein zentrales Modul für das Probenmanagement und die Probenverteilung.

        Workflow-Abbildung nach Abteilung, Untersuchung, Materialien
        • E-Mail-Verteilung
        • Einsenderspezifische und unternehmensspezifische Verteillogiken
        • Belegloses Labor
        • Integrierter Labeldruck
        Laborortabbildung 
        • Archivscannung
        • Lagerortverwaltung Proben
        • Probentracking
        Vorteile
        • Hoher Durchsatz von Probenvolumina
        • Prioritätensteuerung
        • Höchste Sicherheit

        MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

        • Materialregistrierung, inkl. Materialzustände
        • Alternativmaterial Registrierung und Treiberverbuchung

        Beschreibung

        • Integriertes Monitoring-Tool zur Überwachung der Qualitätskontrolle
        • Automatische Erstellung der Abschlüsse
        • Auswertungen wie Haltbarkeit der Kontrollmaterialien und Tagesliste
        • Ergänzung: Westgard-Workflow
        Vorteile
        • Stand-Alone-Lösung (Koppelung zu anderen LIS-Systemen)
        • Überwachung der Qualitätskontrolle
        • Automatische Erstellung von Abschlüssen

        Beschreibung

        • Flexibler Versandmonitor für Abarbeitung aller Fremdaufträge (Verbundversand, externer Versand)
        • Dynamische interaktive Versandverteilung
          (auch unabhängig von den Versandstammdaten)
        • Integrierte Statusverwaltung und Materialliste mit Lagerortausgabe
        • LDT-Erstellung (elektronischer Auftragsversand)
        • Versandpapiere (Unterüberweisungen), inkl. Fremdbarcodeerzeugung
        • Integrierter Barcodedruck
         
        Vorteile
        • Einfacher und schneller Versand an unbegrenzte Anzahl von Versandlaboren

        MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

        • Versandnormbereiche im Auftrag und Dimension 
        • Automatische Übernahme von LDT/HL7-Normbereiche vom Fremdlabor

        Beschreibung

        Messwerterfassung

        Die Messwerterfassung stellt Ihnen die zentrale Funktion zur Werteeingabe, Kommentierung und Befundung bereit.

        • Intelligente Auftragssuche
        • Messwerte, Textbausteine, Freitexte erfassen
        • Statusinformationen für Auftrag und jede Untersuchung
        • Technische und medizinische Freigabe
        • Anzeige von Vorpatienten und Vorwerten
        • DeltaCheck und Median Integration möglich
        • Befund SMS, Faxe, MDN, Druck
        Vorteile
        • Schnelle und sichere Befundresultierung

        Medizinische Validation

        Die medizinische Validation liefert einen zentralen Arbeitsplatz für den Laborarzt.

        • Validation mit medizinischer Klasse, Selektions- und Regelwerken
        • Vorwerte und Vorpatienten, Status-Anzeige, Vorwertedarstellung
        • Integrierte Komfortfunktionen
          (Faxe, SMS, Arztgespräche ...)
        • Anzeige von Scheinen und Originalbefunden
        • Validationsassistent, Validationstracker
        Vorteile
        • Cockpit für den Laborarzt

        Notfallmonitor

        Der Notfallmonitor bietet eine zentrale Position für Monitoring von Einsendern, Aufträgen und Untersuchungen.

        • Monitoring von Untersuchungen nach Zuständen, Durchlaufzeiten
        • Flexible Konfiguration
        • Telefonauskunft

        MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

        • Interoperabilität der Rest-API-Schnittstelle und Anlage von Befundgenerationen
        • Validationstracking - Monitor-Anzeige für Laborärzte 

         

        Beschreibung

        Leistungsumfang 
        • Befundarten und Befundwege Papier, E-Mail, Fax, SMS, Kumulativ, Modem, Web
        • Flexible Befundsteuerung
        • Sonderformate und Schnittstellen (TEIS3, CDISK)
        • Sammelbefunde
        Vorteile
        • Flexibilität, Grafik

        MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

        • Variable Befundarten
        • Telefonbefunde (Differenzierung Eiligschiene nach Fax/Telefon)
        • Optimierung BAK-Teilbefunde (keimbezogene Teilbefundung über Statements)
        • Teilbefundsteuerung mit Turnaround-Times (TAT)
        • Wissenschaftliche Darstellung (Exponentialzahlen, Messwerterfassung und Befundung)
        • SELAB-Befunde (Selbstabholer Befunde mit Workflow und Kennzeichnungslogik)
        • Gesundheitsamtsmeldung mit Status, integriert im Auftragsportal und eigenem Meldebereich
        • Stammdatengestützte Gesundheitsamtsmeldungmit integriertem Status 

        Beschreibung

        Durch das Restmonitoring wird eine zentrale Routine zur Steuerung des Laborworkflows geboten

        • Auftragsreste
        • Befundreste
        • Rechnungsreste
        Vorteile
        • Schnelle Übersicht  (Ampelfunktion)
        • Automatisiertes Suchen (alle nicht endbefundete Aufträge) 

        Beschreibung

        Vorteile
        • KBV-Zertifizierungen für alle Abrechnungsarten  (Muster 10A, Muster 10, Muster 6, Muster 39)
        • Flexible Abrechnung von Laboraufträgen in großen Mengen
        • Mandantenorientierung, Auftragsarten (Human, Veterinär, Hygiene, Studien ...)
        • Fibu-Koppelung (SAP, Navision, DATEV ...)

        gkV-Abrechnung (gesetzlich)

        Unsere ADT-Abrechnung erkennt Fehler in den Aufträgen frühzeitig, um diese zu korrigieren. Die Quartalsabrechnung kann am Ende ohne viel Aufwand mit dem KBV-Prüfmodul überprüft werden und anschließend mit dem KRYPTO-Modul verschlüsselt an die KBV geschickt werden.

        • Prüfläufe für frühzeitige Korrekturen vor der Quartalsabrechnung
        • Zeitsteuerung für regelmäßige individuelle automatisierte Prüfläufe
        • 1-Click-Abrechnung
        • KV-Stammdatenverteilung 
        • Verteilung ins DWH (Data Warehouse)
        • Kassenabrechnung (Muster 10), Direktabrechnung Laborgemeinschaft

        PKV - Abrechnung (Privat)

        Die MELOS-Abrechnung arbeitet mandantenorientiert und achtet bei der privaten Abrechnung auf verschiedene Auftragsarten. Je nach Art, z. B. Human oder Veterinär, wird aus den Stammdaten die richtige Konfiguration verwendet. Die einheitliche Oberfläche der privaten Abrechnung garantiert schnelle Orientierung zu egal welcher Abrechnungsart.

        • Einheitliche Oberfläche für Facharzt, Laborgemeinschaft und Sammelrechnungen 
        • Proforma-Rechnungen (Test- und Prüfabrechnungen)
        • Intelligente Gruppierung und Sortierung der Aufträge nach Einsender etc.
        • Verkettung verteilter Patientenaufträge zu einer Sammelrechnungen
        • Erstellung verschiedener Schnittstellendateien (Fibu, PAD(PV), elektr. Rechnung, SAP, DWH, SEPA-Bankeinzüge)
        • Gut-/Lastschrift-Verfahren (in Zusammenhang mit OMNIS/Stammdatenserver)
        • SEPA-Bankeinzüge
        • Zusatzposten (Zusatzposten zu einem Einsender oder Auftrag erfassen)
        • Zurücksetzten eines kompletten Abrechnungslaufs
        • Privat-, Monats-, IGeL-, LG-Abrechnung
        • Koppelung privatärztliche Verrechnungsstellen (PVS)

        MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

        • KADT-Jobqueue (zeitgesteuerte Prüfläufe mit Automatik)
        • 1-Click-Abrechnung
        • eA-/eP-Barcodes (IBM-IHK Koppelung)
        • Preisfindungsauskunft

        Beschreibung

        Data mining

        Report-Tools können per View/ODBC an MELOS-DWH angeschlossen werden (z. B. SAP Crystal Report)

        • Leistungsstarkes Data Mining für DB-Abfragen
        • Modul Query Selector für SQL-Auswahl von MELOS-Standardabfragen
        • Modul Query Editor für freie SQL-Erstellung
        • Exportmöglichkeiten in csv, Excel ...
        • Query-Editor
        • Query-Selector
        • Schnittstelle zu Fremdsystem
        Vorteile
        • Schnelle und flexible Erstellung von Reports

        Data Warehouse Services 

        MELOS-Stammdatenserver und DWH-Services gewähren Ihnen eine zentrale Datenhaltung.

        • Erstellung von individuellen Schnittstellen
        • Einbindung von Fremddaten in DWH-Konzeption
        • Bereitstellung von flexiblen Views für Anbindung von Fremdsystemen
        Vorteile
        • Datenhomogenität

         

        Das Fachlabor-Komplettsystem PROFESSIONAL PREMIUM wird optimal von diesen Modulen ergänzt:

        Beschreibung

        Leistungsumfang

        Ein Stammdatenserver stellt Ihnen eine zentrale Datenhaltung für Einzellabore und Laborverbundorganisationen zur Verfügung.

        Vorteile
        • Vermeidung von Redundanz 
        • Reduzierung von Time-to-Market-Zeiten 
        • Schnelligkeit
        • Geringe Kosten
        • Effizienter Probenversand
        Einsender
        • Umfangreiches Adressmanagement, Tourensteuerungen
        • Einsenderspezifische Normbereiche und Behandlungsfälle
        • Flexible Befundsteuerung, Befundsortierung, Barcodezuordnung
        • Freie Texte, Gruppierung, einsenderspezifische Profile
        • SEPA, Abrechnungsart spezifische Einzüge, Meldewesen
        Verfahrenspflege
        • Probenverteilung, Turnaround-Zeiten
        • Status, Profile, alternative Materialien
        • Norm-, Extrem-, Pathologisch-, Telefon-, Doppelbestimmungsbereiche
        • Deltacheck, Vorwerte, Grafiken
        Textbausteinpflege
        • Flexible Befundposition
        • Textzustandsverwaltung (eilig, meldepflichtig, abrechnen ...)
        • Verwendungen, Abteilungszuordnung
        Sonstige Tabellen
        • Mandanten, Abrechnungstypenpflege
        • Befundreihenfolge, Spezialnamen (LDT-Matching)
        • Ausschlüsse, Banken, Gesundheitsämter
        • Rechte-/Rollen-Verwaltung, Gut-/Lastsystem

        MELOS V 25 und V 25.x (NEU 2018|2019)

        • Einsender KH-Kostenstellen, Verbesserung Ein-/Aussgabe KH-Stationen
        • Erweiterung Normbereiche (generische Normbereich), freie Normbereiche (spez. Validationsbereiche, Eilt-Bereich, Pathologisch-Bereiche, Gesundheitsamtsmeldung)
        • Außenstellen im Material und über Messplatz in Untersuchung

        Beschreibung

        Gatewayserver

        Ein Gatewayserver bietet sowohl Schnittstellenserver für die einsenderspezifische und kundenspezifische Transformation von Feldern und Protokollen als auch den Anschluß von unterschiedlichen KIS- und LIS-Systemen. Ein Produkt in einer MELOS-/SysTek-Kooperation. 

          Einsenderspezifische Nachrichtenkonvertierung
          • HL7 pro Verbindung
          • LDT pro Verbindung
          • CDSK Studienprotokoll
          Kommunikationsserver
          • Datenfelder, Protokolle, Punkt zu Punkt, Punkt zu Mehrpunkt
          • Skriptbasiertes Erkennen und Verarbeiten, Segmente entfernen, erweitern, füllen
          • Auftrag, Befund, Patient
          Verwaltung
          • Pflegeprogramme
          Vorteile
          • Transparenz
          • Schnittstellen
          • Schnellerer Anschluß und Verwaltung von kundenspezifischen Sonderformaten

          Onlineserver 

          Der "Onlineserver" ist ein Produkt in einer MELOS-/SysTek-Kooperation.

          • Schnittstellenserver für den parallelen Anschluß von unterschiedlichen LIS-Systemen
          • Transfering, Mapping
          • Order- und Resultsatz zusammenführen
          • Result splitten
          Verbuchungsmonitoring
          • Anschluß von Einzelgeräten
          • Anschluß von Laborstraßen
          • Gerätespezifische Regelwerke
          • Mehr als 200 Treiber standardmäßig vorhanden
          Treiber
          • astm, XML-Protokolle
          • Sonderprotokolle
          Online Anbindung 
          • Parallele Weiche (Anschluss LIS, MELOS-LIS)
          • Risikoreduktion durch Bridge 
          Vorteile 
          • Schnelligkeit und Sicherheit in den Laborworkflows
          • Optimale technische Validation
           

            Beschreibung

            Beleglose BAK und automatische Meldung 

            • Analyse- und Dokumentationslösungen für alle Bereiche der Mikrobiologie
            • Beleglose BAK und automatische Meldung § 7 und § 23 IFSG
            • BAK-Kurzerfassung: Material und Anforderung
            • Stammdaten: Primärnährmedien mit Abrechnungsinformation
            • Ablesung
            • Sekundärnährmedien
            • Antibiotika-Einsatz pro Keim
            • Ergebniseingabe Keim
            • Aufträge mit meldepflichtigen Untersuchungen oder meldepflichtigen Ergebnissen (Flag per Regelwerk)
            • Online-Anbindung durch Kiestra realisiert
            • GESU-Meldung (§ 7 IFSG an das Gesundheitsamt, § 23 an Hygienebeauftragten)
            • HyBASE Schnittstelle/Export 2 HyBASE
            • E&R Erreger- und Resistenzstatistik auch im Laborsystem möglich
            Vorteile
            • Beleglose Mikrobiologie
            • Vollständige und detaillierte Dokumentation des gesamten Untersuchungsprozesses
            • Touchscreenlösung
            • Anschluss von Kiestra-Straße möglich
            • Integration MRSA-Regelwerke
            • Voll integrierbar, auch als Stand-alone-Lösung möglich
            • MHK-Abbildung (Minimale Hemmstoffkonzentration)
            • Integration Erreger- und Resistenzstatistik in das Datenmodell
            • Lückenlose Aufzeichnung von der Befundung bis hin zur Abrechnung

            MELOS V 25/V 25.x (NEU 2018|2019)

            • Antibopgramm-Beurteilung minimale Hemmstoffkonzentration (MHK)
            • Verwalten von MHK-Vitek-Übernahme, Messwerterfassung, Validation, Ausgabe Befund
            • Vollgrafische Mikrobiologie

            Beschreibung

            Die Modulfamilie "MELOS-Diagnostic Network" liefert hochaktuelle Informationen aus dem Laborsystem auf einen Webserver und dient der Kundenzufriedenheit sowie der kommunikativen Vernetzung mit Ihren Kunden.

            Die sichere Weboberfläche für Ihre Einsender
            • Sicherer Zugang für Ihre Einsender
              (VPN, Zertifikate, TAN)
            • Befundauskunft
            • Nachforderungen zu bestehenden Laboraufträgen
            • Anforderungen zu Labordienstleistungen für neue Patienten
            • Direkter Download von LDT-Daten
            • Verwaltung von Materialbestellungen
            • Management von Fuhrparkanforderungen
            • Budgetübermittlung
            • Internet-Security
            Schnittstelle Arztsystem/Praxisverwaltung
            • Koppelung von Arztsystem (PVS) und MDN über sichere Webschnittstelle
            • VisioPush (Patientendaten werden an MDN-Anforderungssystem übergeben)
            • VisioDok (Mehrwertdienste für Dokumentation im Arztsystem, Partner MicroNova)
            Vorteile
            • Starke Einsenderbindung
            • Geringe Kosten und Einarbeitung in der Arztpraxis
            • Reduzierung der Entry-Kosten
            • Elektronische Aufträge

            Vorteile

            • Skalierbare Module
            • Zentrale Datenhaltung / Stammdaten
            • Hohe Interoperabilität
            • Einheitliches Konfigurationsmanagement
            • Standortübergreifende Steuerung

            Sie benötigen weitere Informationen zu unseren Produkten? Kontaktieren Sie uns.